Die stylecats Vorteile

  • Made in Hannover
  • 21 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Austauschbare Textilien

Fragen und Beratung
0511 / 543 089 70

Kleine Katzen gehören zur Mama

Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Wer sich eine Katze zulegen möchte, steht vor einer grundsätzlichen Entscheidung: junge kleine Katze oder ältere Katze? Für beide Varianten fallen auf der Stelle Vor- wie auch Nachteile ein.

Vielleicht ein Hinweis: Es gibt bereits jede Menge Katzen, die dringend ein Zuhause suchen, eines, dass sie für sich haben und endlich wieder die Individualisten sein dürfen, die sie eigentlich sind. In einem Tierheim funktioniert das nicht wirklich.

stylecats Hannover Kratzbaum

Kleine Katzen lassen Herzen schmelzen. Da kann man schon schwach werden, doch sollte die Entscheidung gut überlegt sein! Schließlich übernimmt man die Verantwortung für ein Lebewesen.

Doch damit genug des Hinweises. Sie entscheiden. Und wir gehen nun davon aus, dass Sie sich für ein Jungtier, also ein Katzenbaby entschieden haben.

Zehn Wochen, kein Tag weniger.

Katzenbabys brauchen ihre Mama und ihre Geschwister, und das über einige Wochen hinweg. Experten gehen von zehn Wochen aus. Manche sagen, dass schon acht Wochen reichen, andere sprechen von zwölf Wochen.

Zehn sind da eine goldene Mitte und entsprechen der Meinung der Mehrheit der Katzenexperten. Nehmen Sie ein Katzenbaby zu früh von der Mutter, kann das Folgen haben, sowohl in Bezug auf die Gesundheit und die Entwicklung der kleinen Katze, als auch auf die Sozialisierung des Tieres. Denn gerade die Katzenmutter nimmt entscheidenden Einfluss auf die Kleinen.

stylecats Hannover Kratzbaum

Die Katzenkinder sollten nicht zu früh von ihrer Mama getrennt werden! Dies ist wichtig für die Gesundheit, die Enwicklung und die Sozialisierung.

  • Sie säugt die kleinen Katzen. Klar, das sollte bei allen Muttertieren so sein. In der Muttermilch stecken jede Menge Nährstoffe für die Jungtiere. Die kann man zwar auch künstlich geben, doch der Kontakt im Zuge des Säugens ist ein wichtiger Aspekt für die Entwicklung der kleinen Katze.

  • Die Katzenmutter pflegt ihren Nachwuchs: Katzen sind sehr saubere Tiere. Weil die kleinen Katzen das anfangs noch nicht selber können, kümmert sich die fürsorgliche Katzenmama darum. Und das tut sie sehr gründlich. Im Laufe der Zeit lernen die kleinen Katzen, das selber zu tun, indem Sie sehen, wie ihre Mutter das so anstellt. Reinlichkeit ist eine angeborene Eigenschaft aller Katzen. Das richtig hinzubekommen, ist für Jungtiere nicht wirklich leicht.


stylecats Hannover Kratzbaum

Neugierig erkunden die kleinen Katzenkinder die große, weite Welt.

Wir haben diesem Thema einen separaten Ratgeber verpasst: "Katzenwäsche - gründlicher als der Begriff es vermuten lässt." Ihn finden Sie unter der Rubrik "Sozialverhalten".

Zu früh trennen schadet der Katze.

Wird ein Jungtier zu früh von seiner Mutter getrennt, kann das schlimme Folgen für das Jungtier, in diesem Fall die Katze, haben. Entwicklungs­störungen, gesundheitliche Schäden, Unterentwicklung, gestörtes Sozialverhalten und das Fehlen wichtiger Fertigkeiten, die eine kleine Katze ausschließlich von der Mutter oder innerhalb ihres kleinen Rudels erlernt.

stylecats Hannover Kratzbaum

Die Katzenkinder sollten möglichst lange bei ihrer Mama und ihren Geschwistern bleiben. Eine zu frühe Trennung kann schlimme Folgen haben.

In erster Linie sind es aber tatsächlich gesundheitliche Schäden und Entwicklungsstörungen, die man unbedingt vermeiden sollte. Mit acht Wochen ist eine Katze frühestens in der Lage, sich auf eine neue Umgebung einzustellen und sozusagen einen Menschen als Mamaersatz oder Bezugsperson anzunehmen.

Web Design by elf42
webdesign by elf42

stylecats®  Marienstraße 32 30171 Hannover  Fon: 0511. 54 308970 Fax: 0511. 47 54723  Mail:info@stylecats.de