Die stylecats Vorteile

  • Made in Hannover
  • 21 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Austauschbare Textilien

Fragen und Beratung
0511 / 543 089 70

Devon Rex

Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Katzen liegen im Trend, und sie haben sogar den Hund in der Beliebtheit überholt. Unter Umständen liegt das daran, dass Katzen allgemein als sehr pflegeleicht gelten. Das mag grundsätzlich stimmen, jedoch gibt es durchaus Katzen, um die sich ihre Halter beinahe mehr kümmern müssen, als um einen Hund. Bei der Rasse, die wir Ihnen jetzt vorstellen, ist genau das der Fall. Wer diese Rasse hält, sollte sich auch um die Samtpfote kümmern, tunlichst.

Rassekatze Devon Rex - elegant oder einfach überzüchtet?

Es ist ganz sicher eine Frage der Philosophie, ab wann ein menschlicher Eingriff in die Entwicklung von Tieren als zu weit bezeichnet wird. Das Prädikat lebenswert hat grundsätzlich jedes Geschöpf unter dem Himmelszelt. Und so fällt es sicher unter den Begriff "Geschmack" oder "Empfinden", wenn man die folgende Rasse betrachtet, die Devon Rex. Diese Katze kommt mit einem kurzen lockigen Fell daher, das der Besitzer mehrfach pro Woche ganz vorsichtig pflegen muss, damit es nicht ausgeht. Grundsätzlich hat man den Eindruck, dass die Proportionen von Körper, Kopf und Ohren nicht ganz passen will, und irgendwie wird man auch den Eindruck der Zerbrechlichkeit oder Anfälligkeit für Krankheiten nicht los.

Die Katze der Rasse Devon Rex, übrigens in England gezüchtet, hat den Ruf eines überaus muskulösen Körpers. Sie soll drahtig vom Körperbau sein, was sie aber nicht unbedingt übermäßig robust macht. Denn trotz der vermeintlichen geringen Anfälligkeit für Krankheiten: Die Devon Rex hat ein eindeutiges Problem mit Zahnfleisch und Wurzeln. Diese Erkrankungen kommen überproportional oft vor. Auch eine spastische Lähmung ist nicht ganz selten.

Devon Rex: Eine Katze, die gern alles unter die Lupe nimmt.

Wenn man sich ein Bild von einer Katze der Rasse Devon Rex machen möchte, dann hat man zunächst den Eindruck, dass diese Katze reichlich empfindlich und unbeholfen sein muss. Etwas unproportional wirken Körper, Kopf und Ohren. Doch das Gegenteil gilt als bestätigt: Sie ist recht unempfindlich, liebt ihren Menschen, ist agil und ist intelligent. Sie will alles um sich herum genau wissen. Einsamkeit mag sich überhaupt nicht. Darum empfiehlt sich immer eine Mehrtierhaltung. Diese Katzen bauen eine enge Bindung zu ihrem Menschen auf. Und genau das nimmt Sie als Halter in die Pflicht, denn diese Katze will nicht alleine sein. Sie fordert ihre Portion Aufmerksamkeit ein.

Noch ein paar Fakten: Diese Katzen gehören zu den mittelgroßen Vertretern und können in allen gängigen Farben auftreten. Das gilt sowohl für das Fell als auch für die Augen.

In den nächsten Beiträgen schauen wir uns zwei eher exotische Katzenrassen sowie die Europäische Kurzhaar an.

Web Design by elf42
webdesign by elf42

stylecats®  Marienstraße 32 30171 Hannover  Fon: 0511. 54 308970 Fax: 0511. 47 54723  Mail:info@stylecats.de